AUSFLUG – BERLINER NATUR – IM PARK

Ein
Herbst­­­spaziergang
im Leise-Park

– Erholung auf dem Friedhof? –
52°31’50.5″N 13°25’15.6″E
Ort: Berlin / Prenzlauer Berg
Größe: 1,6 Hektar
Auf einen Blick
WO?
Pankow / Ortsteil Prenzlauer Berg

WAS?
Grünanlage mit Waldcharakter auf ehemaligen Friedhof

GRÖßE
1,6 Hektar

FAUNA
Eichhörnchen, Kaninchen, Füchse, Raben

Erholung auf dem Friedhof?

BERLIN –  TREPTOW-KÖPENICK – SCHMÖCKWITZ

Von außen lässt sich noch nicht erahnen, was sich hinter der zugesprayten Steinmauer des Leise-Parks befindet. Ein kleines Eingangstor in einer Seitenstraße des Kollwitzkiezes gewährt ganzjährig von 8 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit Eintritt. Das was hier geboten wird ist beispiellos und macht den Park zu einer der interessantesten Anlagen Berlins! Auf einem ehemaligen Teilstück eines Friedhofs entstand 2012 dieser beschauliche Fleck Erde mit verwunschener Natur. Der nur 1,6 Hektar große Park (Im Vergleich: Der Große Tiergarten misst 210 Hektar) ist sehr naturbelassen, teilweise wild, ohne dabei ungepflegt zu sein. Die unerwartete Oase im beliebten Szene-Viertel ist mit all den dicht bewachsenen Bäumen fast schon ein kleiner Wald. Trotz der überschaubaren Größe findet man viele ruhige Ecken für ungestörte Stunden. Wobei, ganz so ungestört ist man ehrlich gesagt nicht. Der Park ist der inoffizielle Wohnsitz einer Eichhörnchen-Großfamilie, die sich nicht scheut ihre Besucher auf wenige Zentimeter zu begrüßen. Mit ein wenig Geduld und einer handvoll Nüssen geht man mit den kleinen Nagern sogar auf Tuchfühlung.

Was gibt es hier?
Handzahme Nagetiere
Jede Menge handzahme Eichhörnchen die einem mitgebrachte Nüsse aus der Hand futtern
Spuren der Vergangenheit
Große Grabanlagen am Eingangsbereich sowie versteckte Grabsteine zwischen Sträuchern und Bäumen auf dem gesamten Gelände verteilt
Spielgeräte
Eine große Auswahl an Kinderspielgeräten: u.a. Gummihängematten, Aussichtsturm, Balancierbalken, Kletterstangen
Viel Natur auf kleinem Raum
Wilde Natur und hoher Baumbestand sorgen für eine Vielzahl ruhesuchender und jagender Tiere
Eine Runde
Ein barrierefreier Rundweg mit einem Lehrpfad und Schautafeln zu Flora und Fauna


durchatmen
Der Name ist Programm: Eine sehr ruhige und beschauliche Atmosphäre, mitten in den beliebten Gegenden Kollwitzkiez und Bötzowviertel

– In der Nähe-
Inmitten alter DDR-Relikte werden deftige Speisen und echte Hausmannskost auf einer großen Terrasse oder dem kultigen Innenbereich serviert.
Entfernung: 150 Meter
Das Museum Pankow präsentiert die Geschichte des Bezirks und seiner Stadtteile und schickt seine Besucher auf eine Zeitreise. Jede Menge Alltagsgegenstände und Wohnungseinrichtungen gewähren Einblick in mehrere Epochen der bewegten Vergangenheit – nicht nur interessant für Einheimische!
Entfernung: 250 Meter
Eröffnet im Jahr 1987 als eines der modernsten und größten Planetarien weltweit, präsentiert das imposante Gebäude auf beeindruckende Art und Weise die Welt der Astronomie und die Vielfalt aller Naturwissenschaften.
Entfernung: 1,3 Kilometer

– Anfahrt –

WIE KOMME ICH ZUM LEISE-PARK?

Mit dem Auto
ÖPNV
Mit dem Rad

NÄCHSTGELEGENE HALTESTELLEN
‘Prenzlauer Allee/Metzer Str.’ – Tram 50, M1 und M2

PARKPLÄTZE
Heinrich-Roller-Straße
– Weitere Artikel –
Teufelsseemoor - Auf dem Plateau

Teufelsseemoor – Der geheimnisvolle Sumpf

Das 7 Hektar große Biotop im Köpenicker Forst besteht aus dem Teufelssee und einer sumpfigen Moorlandschaft, die den See umgibt. Ein 300 Meter langer Holzsteg bietet die Möglichkeit…

Bootssteg am Krossinsee

Ein Sommertag am Krossinsee

Nach bereits mehreren Besuchen am Krossinsee, steuern wir unseren Lieblingsort an: Das Nordufer in Schmöckwitzwerder. Gut abgeschirmt von einem Campingplatz, fährt man hier schnell mal vorbei, ohne zu ahnen was man verpasst.

Blick von der Haveldüne im Winter

Ein Ausflug zur Haveldüne

“Haveldüne? Kenn ick nich’!” Warum selbst eingefleischte Berliner noch nie etwas von der Haveldüne in Spandau gehört haben? Wir können es uns beim besten Willen nicht erklären.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.