Ausflüge

Uferpflanzen Bogenseekette

Bogenseekette – Wunderschöne November-Tristesse

Eine Besonderheit in diesem Gebiet sind die Spazierwege, denn die führen mitten über eine Rinderweide. Die immer-offenen Tore der eingezäunten Weiden bieten Zugang zum Territorium der zotteligen Riesen.

Aussichtspunkt Fahrlander See

Neu Fahrland – Zwischen zwei Seen & Waldbaden

Das wasserreiche Neu Fahrland im Potsdamer Norden ist alles andere als ein bekannter Ausflugsort. Inmitten von Getreidefeldern und Waldgebieten versteckt sich das kleine Idyll und fristet ein nahezu unentdecktes Dasein.

Herbstspaziergang in Alt-Hermsdorf

Alt-Hermsdorf – Wo der Bordstein immer hochgeklappt ist

Unverändert und bewusst traditionell. Die Bewohner im Viertel kümmern sich um ihr Großstadt-Dorf, denn sie wissen wie gut sie es hier haben. Im historischen Dorfkern Alt-Hermsdorf wirds holprig, denn nun geht es nur noch auf Kopfsteinpflaster…

Kleiner Müggelsee - Sandstrand

Kleiner Müggelsee – Der unbekannte Bruder

Der Kleine Müggelsee ist der unbekannte und deutlich kleinere Bruder des Großen Müggelsees. Durch seinen riesigen Nachbarn gerät er oft in Vergessenheit und schaffte es nie zu einer…

Lietzensee und Funkturm im Hintergrund

Lietzensee – Ein Hauch von Central Park

“Ein Hauch von Central Park” sprach der Tagesspiegel dem Lietzenseepark und seinem See einst zu – und das zu recht. Der Lietzensee ist eines der wenigen Gewässer im lebhaften Charlottenburg und die…

Badestelle Krumme Lanke im Sommer

Krumme Lanke – Das Berliner Original

Die Krumme Lanke ist der Klassiker unter den Berliner Seen und gehört zur Stadt wie Currywurst und Döner. Sie befindet sich im beschaulichen Zehlendorf und ist umgeben von den hohen Bäumen des…

Der Tempelhofer Hafen

Tempelhofer Hafen – Kähne und Kräne

Der stillgelegte Binnenhafen aus dem Jahr 1901 ist ein wichtiger Zufluchtsort für Innenstädter. Noch immer befinden sich 4 Kräne vor einem Hafenbecken, die einst tonnenschwere Frachten auf die Kähne aufluden.